8 Tage Rundreise mit Hotelwechsel

Israel und Palästina - Das Heilige Land: Vom Ursprung der Kulturen bis in die Gegenwart

Der Felsendom in Jerusalem

Vielfältige Besichtigungsstätten aus der Bibel und der christlichen Geschichte
Ausgewählte Hotels der Landeskategorie 4-Sterne
Massada und weitere Sehenswürdigkeiten
Ausführliche Besichtigungen von Jerusalem
Bootsfahrt auf dem See Genezareth
Umfangreiches Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgeldern im Preis enthalten
CO2-Kompensation für den Flug inklusive

Israel ist ein Land der Gegensätze. Die grünen Höhen im Norden gehen über in die unendlich scheinende Negev im Süden. Das extrem salzhaltige Tote Meer ist die Attraktion im Osten. In Bethlehem und am See Genezareth werden die Stätten der Bibel lebendig. Jerusalem fasziniert mit seiner Mischung aus westlicher Moderne und geheimnisvollem Orient. Nazareth mit der Verkündigungskirche erkunden Sie bei einer Rundfahrt. In Haifa genießen Sie den weiten Blick über die Stadt und die hängenden Gärten des Bahai-Tempels!

Reiseverlauf:
Eilat - Arad - Massada - Jericho - Bethlehem - Jerusalem - See Genezareth - Nazareth - Haifa

An der Klagemauer

1. Tag: Flug nach Eilat - Fahrt durch die Negev nach Arad (ca. 220 km)

Flug von Deutschland nach Israel. Nach der Ankunft am Flughafen Eilat-Ramon und Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung begrüßt. Auf der Fahrt nach Arad (Transferzeit ca. 2,5 Stunden) passieren Sie die Negev-Wüste. Sie umfasst praktisch die komplette Südhälfte Israels. Die Region ist nur sehr dünn besiedelt und beeindruckt vor allem mit bizarren Wüstenpanoramen. Hotelbezug in Arad.

Zum Seitenanfang

Faszinierende Negev-Wüste

2. Tag: Massada - Qumran - Totes Meer - Jericho - Bethlehem (ca. 190 km)

Am Morgen geht es zunächst nach Massada, der hoch über dem Toten Meer gelegenen Felsenfestung. Per Seilbahn gelangen Sie auf das Plateau in 440 m Höhe. Von dort bietet sich ein grandioser Ausblick über das Tote Meer, die Wüstenlandschaft und die Berge. In der von König Herodes errichteten Anlage sehen Sie die noch erhaltene Kassettenmauer, verschiedene Palastsäle und Säulenhallen. Weiterfahrt nach Qumran am nördlichen Ufer des Toten Meeres. Auf einem 60 m hohen Felsen wurde eine klosterähnliche Anlage der Essener Gemeinschaft ausgegraben, die als Ursprungsort der berühmten Schriftrollen von Qumran gilt, der bisher ältesten bekannten Bibelhandschriften. Anschließend haben Sie Gelegenheit zu einer kleinen Badepause am Toten Meer. Wegen des hohen Salzgehalts kann man sich hier gemütlich auf dem Wasser treiben lassen, ohne unterzugehen. Ein einzigartiges Erlebnis. Weiter geht die Fahrt nach Jericho, in die am tiefsten unter dem Meeresspiegel gelegene und wahrscheinlich älteste Stadt der Welt. Sie erstreckt sich am Westufer des Jordan und ist vor allem für ihre archäologischen Ausgrabungsstätten bekannt. Übernachtung in Bethlehem.

Zum Seitenanfang

Blick über Haifa

3. Tag: Stadtbesichtigung Jerusalem

Ihre heutige Tour führt Sie nach Jerusalem, wo Ihre Besichtigungstour in der Altstadt beginnt. Höchst eindrucksvoll ist das Nebeneinander von Juden, Christen und Muslimen, die alle Jerusalem als heilige Stadt verehren und die verschiedenen Stadtviertel auf ihre Weise prägen. Die Klagemauer, das größte der jüdischen Heiligtümer, bildet die westliche Begrenzungsmauer des Tempelbergs. Hier befinden sich der Felsendom und die El-Akza-Moschee vor dem Tempelplatz, zwei herrliche Gebäude aus dem 7. nachchristlichen Jahrhundert, die zu den wichtigsten muslimischen Heiligtümern zählen (keine Innenbesichtigung, Außenbesichtigung nicht immer möglich). Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten sind u.a. der Zionsberg, die Dormitiokirche und das König-David-Grab. Rückfahrt nach Bethlehem.

Zum Seitenanfang

Die David Zitadelle in Jerusalem

4. Tag: Stadtbesichtigung Jerusalem

Sie setzen heute Ihre Besichtigungen in Jerusalem fort. Vom Ölberg aus eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über die Altstadt und den Tempelberg. Anschließend sehen Sie die Vater-unser-Kirche, die Kapelle Dominus Flevit, die Kirche der Nationen und den Garten Gethsemane. Durch das Stephanstor betreten Sie die Altstadt. Hier befinden sich die Anna-Kirche, die Geißelungskapelle und der Bethesdateich, eine Zisterne, der heilende Kräfte zugesprochen werden. Entlang der „Via Dolorosa“ spazieren Sie durch das muslimische Viertel bis zur Grabeskirche. Rückfahrt nach Bethlehem.

Zum Seitenanfang

In der Grabeskirche

5. Tag: Jordantal - See Genezareth (ca. 220 km)

Sie verlassen Bethlehem und fahren durch das Jordantal hinauf zum See Genezareth. Er ist der größte Süßwasser-See des ganzen Landes und ein beliebtes Erholungsziel – aber natürlich auch eine für Christen besonders wichtige religiöse Stätte. Jesus lebte und lehrte am See und soll hier seine Wunder vollbracht haben. Rund um den See wurden Kirchen erbaut, die jedes Jahr von vielen Tausend Pilgern besucht werden. Bootsfahrt auf dem See. Ihre nächste Station ist Kapernaum mit der eindrucksvollen Synagoge aus dem 2 Jh. und der Primatskapelle. Weitere Stationen sind der berühmte Berg der Seligpreisung und Tabgha, Ort der wundersamen Brot- und Fischvermehrung. Zum Tagesabschluss steht eine Weinverkostung in den nahe gelegenen Golanhöhen, die als bedeutendes Weinanbaugebiet gelten, auf dem Programm. Übernachtung im Hotel in Tiberias oder Nazareth.

Zum Seitenanfang

Die Klagemauer in Jerusalem

6. Tag: Nazareth - Haifa (ca. 220 km)

Sie besichtigen die Stadt Nazareth bei einer Rundfahrt. Hier soll der Erzengel Gabriel die Geburt Jesu verkündet haben. Bedeutende Sehenswürdigkeiten sind der Marienbrunnen und die Verkündigungskirche mit ihren beeindruckenden Bronzereliefs und dem herrlich verzierten Kreuzgang. Danach fahren Sie weiter in die schöne Hafenstadt Haifa. Genießen Sie den weiten Blick über die Stadt und die hängenden Gärten des Bahai-Tempels! Ihre anschließende Fahrt ins Carmel-Gebirge eröffnet Ihnen immer wieder traumhafte Aussichten auf die Mittelmeerküste. Sie besuchen das Karmeliterkloster Stella Maris und fahren dann weiter nach Caesarea, wo Sie die römischen Ausgrabungen besichtigen. Durch Tel Aviv geht es dann wieder nach Bethlehem, wo Sie übernachten.

Zum Seitenanfang

In der Altstadt Jerusalems

7. Tag: Neustadt von Jerusalem - Knesset - Menora - Yad Vashem - Ein Karem

An diesem Tag besichtigen Sie die Neustadt Jerusalems. Hier befindet sich die Knesset, das israelische Parlament und Sitz des Präsidenten. Sie sehen die Menora, einen siebenarmigen Leuchter, der auf 29 Bildern die Geschichte des jüdischen Volkes zeigt, und besuchen die Gedenkstätte Yad Vashem. Danach fahren Sie in den Vorort Ein Karem, Geburtsort Johannes des Täufers, wo Sie die St.-Johannes-Kirche besichtigen. Anschließend Rückfahrt nach Bethlehem. Hier erwartet Sie noch die Geburtskirche Jesu, einer der wichtigsten christlichen Wallfahrtsorte im Heiligen Land, mit der Geburtsgrotte, der Milchgrotte und dem Krippenaltar. Übernachtung in Bethlehem.

Zum Seitenanfang

See Genezareth

8. Tag: Rückflug nach Deutschland

Heute heißt es Abschied nehmen. Während des Transfers nach Eilat können Sie nochmals die beeindruckenden Landschaften der Negev-Wüste bestaunen. Rückflug nach Deutschland.

Zum Seitenanfang

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, ebenso wie eine Änderung der ursprünglich vorgesehenen Fluggesellschaft. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Aus technischen oder flugplanbedingten Gründen kann bei allen Flügen eine Zwischenlandung erforderlich sein.

Reisedokumente / Einreisebestimmungen:
Für die Einreise nach Israel benötigen deutsche Staatsangehörige einen mind. noch 6 Monate gültigen Reisepass. Deutsche Staatsangehörige, die vor dem 01.01.1928 geboren sind, benötigen zusätzlich ein Einreise-Visum. Dieses kann nur bei der israelischen Botschaft in Berlin vor Reisebeginn beantragt werden. Reisegäste mit nicht deutscher Staatsangehörigkeit erkundigen sich bitte bei ihrem zuständigen Konsulat nach den für sie aktuell gültigen Bestimmungen.

Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten vorhanden sein, so ist in der Regel vor der Einreise mit einer sehr strengen und längeren Sicherheitsbefragung durch israelische Sicherheitskräfte zu rechnen (Ausnahme: Jordanien und Ägypten). Gegebenenfalls empfiehlt sich eine entsprechende Nachfrage bei der israelischen Botschaft in Berlin.

Eingeschränkte Mobilität / Barrierefreiheit:
Die Hotels bei dieser Reise sind nicht behindertengerecht. Deshalb sind Hilfsmittel wie Haltegriffe, höhere Toiletten oder niedrige Schränke, befahrbare Duschen oder extra breite Türen nicht gewährleistet. Die Transfers vor Ort erfolgen in der Regel per Bus. Aus Versicherungsgründen ist speziell das Tragen einer behinderten Person Busfahrern, Reiseleitern, etc. nicht erlaubt. Kann der Gast nicht selbständig oder mit seiner Begleitung als Hilfe in den Transferbus einsteigen, ist diese Reise leider nicht geeignet.

Reisebedingungen:
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. Bis 30 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen. Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein:
Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt von der R+V Versicherung.

Reiseversicherungen:
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes.

Impfvorschriften:
Für Israel sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Israel empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, in palästinensischen Gebieten
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition oder unter 25 Jahren

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Hotelkategorien:
Kat. 3: Hotel der guten Mittelklasse mit zweckmäßiger Ausstattung (offizielle Landeskategorie 3 Sterne).
Kat. 4: Hotel der gehobenen Mittelklasse mit komfortabler Ausstattung (offizielle Landeskategorie 4 Sterne).

Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem u.g. Stand. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen.

Stand: August 2019, Änderungen vorbehalten.


Klimatabelle Israel:

Monat:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Temp. °C max.
21
23
27
31
25
29
41
40
37
33
28
23
Temp. °C min.
10
12
15
19
22
25
27
28
25
22
16
12
Wassertemp. °C
21
20
20
21
22
24
25
26
25
24
23
22
Sonnenstd. pro Tag
7
8
9
9
11
12
12
11
10
9
8
7

Zum Seitenanfang

Hotel Paradise Zimmerbeispiel

Reichhaltiges Buffet

So wohnen Sie:

Hotelbeispiel (offizielle Landeskategorie 4 Sterne):

Das Paradise Hotel befindet sich am Eingang der heiligen Stadt Bethlehem, ganz in der Nähe der Geburtskirche. Das Haus verfügt über mehrere große Aufenthaltsräume, einen Fernseh-Gemeinschaftsraum, Konferenzräume und freien Internet Service. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche, Fön, Klimaanlage, Zentralheizung, Radio, TV, Kühlschrank. Das Restaurant und die Bars bieten internationale Küche, die von den Gästen immer sehr gelobt wird.

Lobby

Hotelrestaurant

Zum Seitenanfang

Termine / Preise / Leistungen:

Wählen Sie Ihren Reisetermin/Abflughafen aus:

ab/an | Reisetermin | Preis ab

Frankfurt:
23.02. - 01.03.20 · 1235.- €
15.03. - 22.03.20 · 1235.- €
05.11. - 12.11.20 · 1285.- €
19.11. - 26.11.20 · 1285.- €

Unterkünfte und Zuschläge p.P.:

Unterkunft / Belegung mit Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 Pers.  -
Einzelzimmer 1 Pers.  340,- €

 

Im Reisepreis bereits enthalten:

Flug mit Lufthansa nach Eilat und zurück
CO2-Kompensation des Flugs über atmosfair
Flugabhängige Steuern und Gebühren
Alle Transfers im Zielgebiet laut Programm
1 Übernachtung in Arad in einem Hotel der 3 Sterne Kategorie (Landeskat.)
5 Übernachtungen in Bethlehem im Hotel Paradise 4 Sterne Kategorie (Landeskat.)
1 Übernachtung in Tiberias oder Nazareth in einem Hotel der 4 Sterne Kategorie (Landeskat.)
7 x Buffetfrühstück
Rundreise und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern lt. Programm
Besichtigung von Massada und Qumran
Badepause am Toten Meer
2-tägige Besichtigung der Altstadt von Jerusalem
Ganztagesausflug Jordantal - See Genezareth
Bootsfahrt auf dem See Genezareth
Besichtigung von Kapernaum, Berg der Seligpreisung und Tabgha
Stadtbesichtigung Nazareth
Stadtrundfahrt Haifa
Besuch des Karmeliterkloster Stella Maris
Besichtigung der römischen Ausgrabungen in Caesarea
Besichtigung der Neustadt Jerusalems mit Knesset und Menora
Besichtigung der Geburtskirche Jesu in Bethlehem
Qualifizierte Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung
Reiseliteratur

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.

Nicht im Reisepreis eingeschlossen und nur vorab buchbar:

Rail & Fly 2. Klasse zum Flughafen und zurück
75,- € p.P.
7 x Abendessen in Buffetform
138,- € p.P.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben bei gleichem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen. Zwischenverkauf bis zur verbindlichen Buchungsbestätigung bei allen Reisen vorbehalten.

Ähnliche, ebenfalls einzigartige Reisen:

Die Blaue Moschee

Türkei - Istanbul: Brücke zwischen zwei Kontinenten

5 Tage Standortreise ohne Hotelwechsel

✓ Herbst 2019

ab € 695

Kalta Minor in Chiwa

Seidenstraße - Eine zauberhafte Reise entlang historischer Route

10 Tage Rundreise mit Hotelwechsel

✓ Frühjahr 2020 ✓ Herbst 2020

ab € 1595

Feluken auf dem Nil

Ägypten - Nilkreuzfahrt in das Land der Pharaonen

8 Tage Kreuzfahrt

✓ Winter 2019/2020 ✓ Frühjahr 2020

ab € 998


Nichts verpassen:

Newsletter

Ihr Kontakt zu uns:

Telefonisch

per e-Mail

Hausanschrift

Vermittler-Agenturen



GLOBALIS ERLEBNISREISEN
© 2008 - 2019: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Uferstraße 24 · 61137 Schöneck - DE